Fräcke

Frack kaufen und nobel gekleidet zur Abendveranstaltung gehen

Der Frack rühmt sich seit dem frühen 20. Jahrhundert als festlichster Herrenanzug in unserem Kulturkreis. Er ist damit die formellere Alternative zum eleganten Smoking. Zwar ist er auch als Kostüm beim Karneval anzutreffen, doch hauptsächlich tragen Männer den Frack auf besonderen Hochzeiten, zu Staatsbanketten oder -empfängen. Auch auf dem Wiener Opernball ist er Pflicht – der Dresscode lautet "White Tie". In jedem Fall schreibt die Etikette vor, den edlen Abendanzug nicht vor 18 Uhr zu tragen.

Wenn Sie für hochkarätige Anlässe einen Frack kaufen möchten, sind Sie mit dem Online-Shop von Henk ter Horst bestens beraten. Auf dieser Seite machen wir Sie überdies mit dem Knigge-Einmaleins rund um den Frackanzug vertraut.

>> weiterlesen

Frack-Anzug: Das Wichtigste zu Jackett und Hose

2-teiliger Frack in schwarz

Der Frack-Anzug besteht im Kern aus einer Jacke und einer Hose, die beide in Schwarz (selten in Dunkelblau) gehalten sind. Als hochwertiges Material dient vor allem Schurwolle.

Die Frack-Jacke ist bekannt für ihre ikonischen "Schwalbenschwänze" auf der Rückenseite. Vorne hingegen sitzt der Saum auf Taillenhöhe. Das spitze Revers ist meist mit glänzenden Seidenbeschlägen versehen. Ein Fettnäpfchen, das Sie auf jeden Fall umgehen sollten: Tragen Sie das Jackett niemals geschlossen!

Die Frack-Hose, vorzugsweise ohne Umschlag, besitzt jeweils einen doppelten Satinstreifen an den Außenseiten der Hosenbeine. Auch hier gilt es, einen offenkundigen Fauxpas zu vermeiden: Die Hose wird niemals mit einem Gürtel, sondern ausschließlich mit Hosenträgern kombiniert..

Das passende Hemd zum Frack kaufen

Zum Frack wird grundsätzlich ein weißes Hemd getragen, das über einen Stehkragen ("Vatermörderkragen") verfügt. Der Brustbereich besteht beim stilechten Frackhemd aus Baumwoll-Piqué und ist damit eher starr. Die mithilfe von Manschettenknöpfen geschlossenen Manschetten werden nicht umgeschlagen.

Neben dem Hemd ist es unerlässlich, eine Weste zum Frack zu kaufen. Auch diese ist aus weißem Baumwoll-Piqué gefertigt und besitzt einen tiefen Reversausschnitt. Am Hemdkragen wird eine weiße Schleife gebunden, die namensgebend für den eingangs erwähnten Dresscode ist.

Eine Besonderheit: Das Personal einer Veranstaltung, beispielsweise Kellner, trägt die Fliege in Schwarz, um sich optisch von den Gästen zu unterscheiden.

Wie Sie das Frack-Outfit gekonnt ergänzen

Mit dem Anzug kombiniert man stets schwarze Strümpfe, die bis über die Waden reichen – keinesfalls sollten Herren an den Beinen Haut zeigen. Darüber werden schwarze Lackschuhe angezogen, die bestenfalls auf Hochglanz poliert sind.

Schließlich kann der Frack-Anzug noch um einige Accessoires ergänzt werden: Als Kopfbedeckung dient oftmals ein schwarzer Zylinder. Auch auf das Einstecktuch in der Brusttasche schwören viele Männer. Optional können Sie dem Outfit einen weißen Seidenschal sowie weiße Handschuhe hinzufügen. Wer es besonders edel mag, kann schließlich noch mit einer goldenen Taschenuhr (keine Armbanduhr!) und einem schwarz lackierten Frackstock auftrumpfen.

Ihr preiswerter Herrenausstatter im Netz: Henk ter Horst

Wenn es um festliche Mode für Männer geht, ist unser Online-Shop bestens ausgestattet, um Ihren Ansprüchen gerecht zu werden. Wir produzieren und vertreiben all unsere Produkte selbst, wobei wir auf eine hochqualitative Verarbeitung Wert legen. Gleichzeitig macht es unser Geschäftsmodell dank des Verzichts auf Zwischenhändler möglich, Ihnen unsere erstklassigen Artikel zu Preisen anzubieten, die sich oftmals 30 bis 40 Prozent unter dem Niveau der Konkurrenz bewegen.

Möchten Sie also beispielsweise einen Smoking, Frack oder Cutaway kaufen, werfen Sie einen näheren Blick auf unser Sortiment. Wir sind uns sicher, dass es sich für Sie lohnen wird!